Der Teufel von Straßburg

Jetzt als Printbuch und als E-Book  bei Weltbild erhältlich!

Straßburg 1348. Die schicksalhafte Begegnung mit dem Henkerssohn Martin stürzt die schöne junge Adelheid, Schülerin des Klarissenordens, in tiefe Verwirrung. Er löst Gefühle in ihr aus, die sie nicht zulassen kann. Auch Martin verhält sich zunächst abweisend. Zu sehr hadert er mit dem blutigen Handwerk seiner Familie, und er fürchtet die Verachtung Adelheids. Doch als ein grausamer Mörder umgeht, der namenlose Waisen tötet, verbünden sich die beiden, um dem „Teufel von Straßburg“ auf die Spur zu kommen. Auch das Kräuterweib Gertrudis scheint auf ihrer Seite zu stehen, doch die Alte verbirgt ein dunkles Geheimnis. Wem können Adelheid und Martin trauen ‒ und hat ihre Liebe eine Chance?


 


Erhältlich in allen Weltbildfilialen oder bei Weltbild.de unter:

https://www.weltbild.de/artikel/buch/der-teufel-von-strassburg_22572316-1